Limburger Säcker - Nur bei uns im Café Will

Unser „Limburger Säcker“ ist ein feines Buttermürbeteiggebäck nach einem traditionellen Familienrezept aus dem 18. Jahrhundert. Bereits in der 5. Generation wird er in liebevoller Handarbeit aus den besten Zutaten in unserer Backstube hergestellt. Darunter finden sich Biomehl, Apfelstückchen des Meraner Apfels aus Südtirol und feinste Butterstreusel, die mit geheimen Zutaten abgerundet, für einen vollkommenden Genuss sorgen.

Der „Limburger Säcker“ ist Gewinner des Designpreises der ersten deutschen Bäckerfachschule in Olpe und überzeugt dabei nicht nur durch ein formvollendetes Design, sondern auch durch einen ausgezeichneten Geschmack.

Der Name „Limburger Säcker“ stammt aus dem Mittelalter. Schon dort gab es die Handelsroute von Frankfurt nach Köln, die durch Limburg führte. Nicht weit von unserem Café wurden an der engsten Stelle Limburgs die Wagen am Abend von den Limburger Sackträgern = „Säcker” abgeladen und die Waren in die nahegelegenen Hallenhäuser zur sicheren Verwahrung gebracht. Daher stammt die Bezeichnung Säcker. Durch die Verbundenheit der Bäckerfamilie Will mit Limburg entstand das Gebäck „Limburger Säcker.”

Bearbeitet